Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

mit klaren Konzepten, klaren Vorstellungen und klaren Zielen trägt die CDU als stärkste Fraktion im Gemeinderat seit vielen Jahren mit dazu bei, dass Wannweil eine Spitzenposition unter vergleichbaren Gemeinden einnimmt. Wir machen Wannweiler Kommunalpolitik mit Herz und Verstand, aus einem Guss und ohne Beeinflussung von außen. Unsere Gemeinderäte und Kandidaten sind bürgernah, im Ort gut vernetzt und jederzeit ansprechbar. Sie packen Probleme an, überzeugen durch Leistung, Engagement und Sachverstand in allen kommunalpolitischen Themenfeldern und werden auch zukünftig Problemfelder einer positiven Lösung zuführen.
Unsere Kandidaten verdienen deshalb Ihr Vertrauen.

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen über unsere
Kandidaten und Ziele

CDU Kandidaten für den Gemeinderat

für die Jahre 2019-2024.

Ziele und Schwerpunkte der CDU Wannweil

für die Jahre 2019-2024

Informationen für Erstwähler 2019

Wählen ist Bürgerpflicht!


Was ich zum Wählen wissen muss!


Klar, dass wir Euch die CDU-Liste empfehlen!

Anschreiben Erstwähler 2019

Gemeinderatswahl

Die Kommunalwahl 2019 wird sicher sehr spannend, weil Wähler ab 16 Jahren mit entscheiden können und weil es inzwischen 6 verschiedene Listen in Wannweil gibt, die sich um Gemeinderatsplätze bewerben.
Der Gemeinderat hat in Wannweil 14 Sitze, also darf jede Liste bis zu 14 Kandidaten aufstellen.
Jeder Kandidat erhält bei der Wahl vom Wähler eine gewisse Anzahl von Stimmen, wobei zunächst alle Stimmen der jeweiligen Liste zusammengezählt werden. Ausgehend von der Gesamtzahl der Liste werden nach einem bestimmten Rechenverfahren die Anzahl der Sitze berechnet, die die jeweilige Liste dann erhält. So hat die CDU-Fraktion bei der letzten Wahl als stärkste Fraktion 5 Sitze erhalten. Um beim Beispiel CDU zu bleiben waren dann der Kandidat mit den meisten Stimmen der Liste, der Zweitbeste sowie der Dritt- Viert- und Fünftbeste in den Gemeinderat gewählt.

Wie wird gewählt?

Jeder Wähler hat 14 Stimmen, weil 14 Gemeinderäte zu wählen sind. Wenn Du mehr Stimmen vergibst, ist der Stimmzettel ungültig.

Die entscheidest Dich für eine Liste (also wir empfehlen die CDU-Liste). Du kannst diese Liste unverändert abgeben, dann erhält jeder Kandidat der Liste eine Stimme.

Du kannst Deine 14 Stimmen aber auch auf Kandidaten verteilen, die Dir besonders zusagen und kannst jedem dieser Kandidaten bis zu drei Stimmen geben, aber eben Deine 14 Stimmen nicht überschreiten. Das nennt man Kumulieren.

Kandidat X,Y und Z bekommen dann zum Beispiel je drei, also insgesamt 9 Stimmen, die restlichen 5 Stimmen kannst Du dann weiter in gleicher Weise verteilen, entweder 5 Kandidaten je eine Stimme, oder 2 Kandidaten je zwei Stimmen, eben wie Du willst.
Du musst dann im Kästchen hinter dem jeweiligen Namen die Zahl 1, 2 oder 3 eintragen. Dann ist klar, wie viele Stimmen Du dem jeweiligen Kandidaten geben willst.

Du kannst aber auch zum Beispiel die Liste einer anderen Partei nehmen und auf dieser Liste Deinen CDU-Kandidaten dazuschreiben und ihm auf dieser „fremden Liste“ auch bis zu drei Stimmen geben, aber eben Deine 14 Stimmen insgesamt nicht überschreiten. Dieses Übertragen auf andere Listen nennt man Panaschieren.

Kreistagswahl

Bei der Wahl der Kreisräte ist es im Prinzip gleich. (Kumulieren/Panaschieren) Allerdings hast Du hier nur 6 Stimmen, weil dem Wahlbezirk Pliezhausen /Wannweil/ Walddorfhäslach/ Riederich/ Grafenberg 6 Kreistagssitze zustehen.
Auf der Liste stehen allerdings 9 Kandidaten, was der Rechtslage entspricht. Da unterscheidet sich die Wahl zum Gemeinderat und zum Kreistag. Aber auch hier kannst Du einem Kandidaten bis zu 3 Stimmen geben, insgesamt aber eben nicht mehr als 6 Stimmen, sonst ist der Wahlzettel ungültig.


Briefwahl

Klar, wenn man am besagten Wahltag am 25. Mai 2014 nicht in Wannweil ist, kann man Briefwahl beantragen. Dieses spezielle Verfahren wird rechtzeitig im Gemeindeboten beschrieben oder Du kannst Dich auf dem Rathaus erkundigen und dort Näheres erfahren.

Allgemeine Informationen zur Kommunalwahl in Baden-Württemberg

Auf der Web-Seite der Landeszentrale für politische Bildung findet Ihr alle Informationen rund um die Kommunalwahlen in
Baden-Württemberg.

Landeszentrale für politische Bildung

Ergebnisse Kommunalwahl 2014


Bei der Kommunalwahl am 25.05.14 wurde die CDU mit 9624 Stimmen (33%) mit großem Abstand erneut stärkste politische Kraft in Wannweil. Im Vergleich zu 2009 konnte die CDU-Liste rund 1600 Stimmen zulegen und damit den 5. Gemeinderatssitz für die CDU hinzugewinnen. Mehr als 3000 Stimmen trennen uns bereits von der zweitstärksten Liste, der Grünen/ALW, rund 4000 Stimmen trennen uns von FL und SPD. Damit wurde 2014 das Wahlziel des CDU-Ortsverbandes und der Gemeinderatsfraktion voll erreicht.


Wahlen zum Gemeinderat 1971 - 2014:

Wahljahr: Prozent: GR-Sitze: Namen:
2014 33% 5 Herrmann, Rein, Hallabrin, Allgaier, Leibssle
2009 28% 4 Herrmann, Hallabrin, Leibssle, Allgaier
2004 30% 4 Herrmann, Wahl, Hallabrin, Leibssle
1999 30% 4 Herrmann, Kurz (Leibssle), Wahl, Hallabrin
1994 27% 4 Herrmann, Kurz, Sier, Wünsche (Kern)
1989 30% 4 Hardecker, Herrmann, Wünsche, Kurz
1984 30% 4 Albrecht, Hardecker, Bartsch, Wünsche
1980 32% 4 Albrecht, Kern, Krömer, Ulmer
1975 35% 5 Lumpp, Kern, Albrecht, Ulmer, Krömer
1971 22% 1 Lutz